Navigation überspringen

Was Sie wissen sollten!

Vor Reiseantritt

Bootsführerschein:

Für die Binnengewässer in Mecklenburg und Brandenburg muss mindestens ein Crewmitglied einen amtlichen Sportbootführerschein Binnen (Motor) besitzen. In Ausnahmen erstellen wir an erfahrene Skipper auch den Charterschein. Für das Revier Peene/ Usedom benötigen Sie zusätzlich ab Anklam den Bootsführerschein See. Für das Revier Bodden/ Rügen ist nur der Bootsführerschein See erforderlich.

 

Bootsauswahl:

Zu jedem unserer Boote haben wir eine Personenzahl angegeben, bestehend aus zwei Zahlen (z.B. 6+2). Dabei bezieht sich die erste Zahl immer auf die Anzahl der festen Schlafplätze und die zweite Zahl benennt die Zahl der möglichen umbaubaren Schlafplätze. Wir empfehlen Ihnen immer soweit es möglich ist ein Boot auszuwählen, dessen Anzahl der festen Schlafplätze mit der Anzahl der Crewmit-glieder übereinstimmt

 

Buchung:

Erfragen Sie bitte per Email oder Telefon, ob Ihr Boot noch frei ist. Sollte Ihre Yacht in dem von Ihnen gewünschte Zeitraum frei sein, senden wir Ihnen gerne die entsprechenden Vertragsunterlagen zu. Sie erhalten dann die Buchungsunterlagen mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Yachtcharter Schulz. Wir senden Ihnen 2 Exemplare des entsprechenden Chartervertrages, wovon Sie dann einen auszufüllen und unterschrieben an uns zurückzuschicken.

 

Einwegfahrten:

Wir bieten Ihnen auf Wunsch Einwegfahrten zwischen den Revieren an Bei einer Einwegfahrt ist die Route von uns festgelegt und lässt nicht viel Raum für Abweichungen. Das Boot muss in jedem Fall, auch bei Zeitmangel, rechtzeitig an der vorgesehenen Basis abgegeben werden. Ihren Ausgangshafen erfragen Sie bitte kurz vor Abfahrt telefonisch. Ein Transfer zur Ausgangsbasis wird durch uns gegen Aufpreis gewährleistet. Sie sollten jedoch beachten, dass sich bei Einwegfahrten die Fahrtrichtung in Folge unvorhersehbarer Ereignisse oder auf Grund höherer Gewalt ändern kann.

 

Versicherung:

Im Charterpreis inbegriffen ist die Haftpflicht- und eine Kaskoversicherung für das Boot. Der Chartergast muss sich bis zur Höhe der hinterlegten Kaution an eventuellen Schäden beteiligen. Privates Reisegepäck ist in keiner unserer Versicherungen abgedeckt. Bei der Buchung werden wir Ihnen zusätzliche optionale Versicherungen anbieten (Reise-Rücktritts-, Skipperhaftpflicht- und Kautionsversicherung).

 

Zeiträume

Grundsätzlich vermieten wir alle Yachten nur wochenweise. Sollten Sie jedoch einen kürzeren Zeitraum, einen andern Abfahrtstag oder einen längeren Zeitraum wünschen, dann teilen Sie uns dies bitte mit. Wir werden so flexibel wie möglich versuchen Ihren Wünschen nachzukommen.

 

Bei der Anreise

An- und Abreisetage:

Bitte beachten Sie, dass unsere Boote sowohl an unterschiedlichen Tagen als auch an unterschiedlichen Basen wechseln. Die Tage und Wechselzeiten entnehmen Sie bitte der Preisliste. Wir bitten Sie die angegebenen Übernahmezeiten am Anreisetag zu beachten. Die Rückgabe des Bootes erfolgt an allen Basen morgens bis 9 Uhr.

 

Kaution:

Jede Yacht wird nur gegen eine Kaution in Höhe von 700,-€ (Hausboote) bzw. 1000,-€ (Motoryachten) in bar herausgegeben. Dieser Betrag wird am Ende des Charterurlaubes zurückerstattet. Voraussetzung ist natürlich, dass Sie das Boot unbeschädigt, sauber, pünktlich und am vereinbarten Ort zurückgeben.

 

Parkplätze:

An allen unseren Basen erheben wir Parkplatzgebühren pro Auto und Woche auf einem abgeschlossenen Gelände. Unsere Mitarbeiter werden Ihnen vor Ort einen passenden Parkplatz zuweisen. (siehe Preisliste)

 

 An Bord Ihrer Urlaubsyacht

Angeln:

Sie können auf allen Revieren und von allen unseren Yachten und natürlich auch von Land aus angeln. Bitte beachten Sie dazu die jeweiligen Vorschriften vor Ort. Die notwendigen Angelscheine können Sie vor Fahrtantritt bei uns erwerben. Wichtige Voraussetzung dafür ist der Fischereischein.

 

Ausstattung:

Alle Yachten sind für die angegebene Personenzahl komplett ausgestattet. Die Grundausstattung entnehmen Sie bitte Seite 32.

 

Beiboot:

Auf Anfrage bzw. Vorbestellung ist es möglich ein Beiboot für Ihren Törn zu buchen. Für das Leihen eines Beibootes berechnen wir laut Preisliste. Es ist ebenso möglich zusätzlich einen Aussenbordmotor zum mieten.

 

Bordschuhe:

Auf unseren Yachten sollten Sie Schuhe mit weißer Sohle tragen. So vermeiden Sie schwarze Schlieren Deck der Yacht.

 

Bugstrahlruder:

Alle unsere Schiffe verfügen über ein Bugstrahlruder. Die Schiffe ab 12 m Länge sind zusätzlich mit einem Heckstrahlruder ausgerüstet. Beide Einrichtungen sollen das Manövrieren beim Anlegen oder Schleusen erleichtern. Ein übermäßiger Gebrauch sollte vermieden werden, da es sich nur um ein Hilfsmittel handelt. Der Ausfall eines der beiden Hilfsmittel rechtfertigt keine Mietminderung.

 

Diesel:

Alle unsere Yachten werden mit Dieselkraftstoff betrieben. Bei Übergabe sind die Tanks gefüllt. Bei der Rückgabe wird Ihr Schiff von uns wieder aufgetankt und der verfahrene Treibstoff wird abgerechnet.

 

Echolot:

Alle unsere Yachten sind mit einem Echolot ausgestattet. Es handelt sich dabei um ein nautisches Gerät zur Tiefenmessung von Gewässern. Es soll die Navigation erleichtern und helfen Grundberührungen zu vermeiden. Angler nutzen das Instrument gerne um Fischschwärme zu orten.

 

Fahrräder:

Fahrräder können Sie entweder selbst mitbringen oder im Voraus bei uns bestellen.
In jedem Fall sollten Sie darauf achten, dass Sie das Schiff bzw. das Fahrrad so präparieren, dass am Schiff kein Schaden durch Kratzer entsteht. Wir empfehlen jedoch die Fahrräder an den Häfen (z.B. Stadthafen Waren, Sietow o. Malchow) zu leihen.

 

Haustiere:

Haustiere sind bei uns nur auf Anfrage gestattet. Sollte ein Haustier von uns gestattet sein, erheben wir eine Pauschale von 70,-€ pro Woche.

 

Heizung:

In den Frühlings- und Herbstmonaten kann es nachts schon einmal etwas kühler werden. Doch bei uns muss niemand frieren. Wir haben alle unsere Yachten mit Heizungen ausgestattet. Einige verfügen sogar über eine Warmwasserzentralheizung (z.B. Vacance 1200 Blue Saphir). Alle Heizungen funktionieren sowohl mit, als auch ohne Landanschluss oder laufende Maschinen.

 

Kartenmaterial

Auf allen Yachten befindet sich dem Revier entsprechendes Kartenmaterial. Weiterführende Literatur können Sie im Vorfeld bei uns bestellen. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

 

Kartenplotter

Auf unseren Schiffen auf den Revieren Peene/ Usedom und Bodden/Rügen befindet sich ein GPS – Kartenplotter mit integriertem Kompass. Das Gerät soll die Navigation erleichtern und den Chartergast auch bei Schlechtwettersituation sicher in den Hafen führen.

 

Reparaturen:

Alle Yachten werden regelmäßig gewartet und vor jedem Wechsel gründlich geprüft. Aber jede Technik kann einmal aus dem einen oder anderen Grund versagen. Sollte dies der Fall sein passieren, haben wir ständig Mechaniker in Bereitschaft, die Ihnen möglichst schnell zur Hilfe kommen.

 

Strom:

Die Schiffe verfügen über einen Landanschluss mit Landanschlusskabel. Dies sollte immer in Häfen angeschlossen werden. Der örtliche Hafenmeister ist Ihnen bei Fragen behilflich. Die meisten unserer Schiffe haben einen 230V Umformer. Dieser liefert Ihnen permanent 230 V Bordspannung. (meist 1500 W) Somit ist auch das Ankern in einer Bucht möglich, ohne auf die Kaffeemaschine oder den Fernseher zu verzichten.

 

Technische Angaben:

Alle technischen Beschreibungen zu den Yachten die Sie der Seite entnehmen können sind rein informativ. Geringfügige Abweichungen bzw. Änderungen, die z.B. auch durch Reparaturen entstanden sein können behalten wir uns vor.